Was ist künstliche Intelligenz für den HR-Bereich?

KI Matching ist ein System zur Suche und Indexierung von Berufstiteln innerhalb von Lebensläufen oder Stellenangeboten. Die künstliche Intelligenz ersetzt nicht die Stichwortsuche, auch Volltextsuche genannt, sondern erweitert diese durch eine semantische Maschine welche für das Talentmanagement entwickelt wurde. Den Recruitern wird ein Matching System für die Rekrutierung zur Verfügung gestellt, welches in der Lage ist die Bewerber vorab automatisch zu filtern.

Die Schreibweise von Lebensläufen und die von Stellenanzeigen unterscheiden sich stark, wofür die semantische Maschine eingesetzt wird, welche die Kluft zwischen den beiden verringert.

VEREINBAREN SIE EINE KOSTENLOSE DEMO

Funktionalität und Vorteile des KI CV Matching

Sobald Sie einen Lebenslauf und eine Stellenausschreibung haben, kommt die semantische Job-Matching-Software ins Spiel und führt in Sekundenschnelle vier Aktionen aus:

1. Parsing und Datenextraktion

Der im Lebenslauf enthaltene Text wird extrahiert, unabhängig davon, ob es sich um eine gelesene Datei oder ein Bild, wie ein .jpeg, handelt. Dank einer integrierten Bildverarbeitungssoftware, die auf neuronalen Netzen basiert, ist das System in der Lage, den Lebenslauf zu analysieren und den Textinhalt abschnittsweise zu katalogisieren.

2. Datennormalisierung

Die Daten werden normalisiert, um das Verständnis zu verbessern, und eine Grammatiksoftware führt eine logische Analyse des extrahierten Inhalts durch, um die semantische Bedeutung jedes Satzes im Text zu identifizieren.

3. Semantische Analyse

Unser Berechnungsalgorithmus sucht und indexiert berufliche Fähigkeiten – „Skill Works Experience“ – im analysierten Text, d.h. die Aktionen, die einen Beruf eindeutig identifizieren.

4. Indexierung

Professionelle Fähigkeiten werden durch Berechnungsalgorithmen analysiert und bewertet, um dann basierend auf Parametern der beruflichen Nähe akzeptiert oder abgelehnt zu werden. Derzeit ist das semantische Analysesystem verfügbar in: Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch und Polnisch. Andere Sprachen können implementiert werden, wie z.B.: Katalanisch, Russisch, Rumänisch, Niederländisch, Dänisch, Norwegisch, Griechisch, Türkisch, Arabisch und Chinesisch.

5. Matching

Der Algorithmus extrahiert die in den Stellenangeboten enthaltenen professionellen Tags. Wenn Sie sie mit den im Lebenslauf der Bewerber enthaltenen Fähigkeiten vergleichen, erhalten Sie die Übereinstimmung der Lebensläufe, die für den ausgewählten Talentpool geeignet sind.

Entdecken Sie alle Funktionalitäten und Vorteile des Gebrauchs der KI CV Matching Technologie, welche entwickelt wurde, um den größtmöglichen Nutzen aus der Analyse von HR Dokumenten zu ziehen.

VEREINBAREN SIE EINE KOSTENLOSE DEMO